800 Euro für soziale Projekte vor Ort

„An Weihnachten Gutes tun“ – diesen Gedanken setzte der Mittergarser Chor „Rhythmusstörung“ unter Leitung von Kathrin Gruber in die Tat um.

Ein Benefiz-Memorial-Konzert für Kathie Schambeck versetzte das Mittergarser Gotteshaus in weihnachtliche Stimmung. Mit „A Liacht in da dunklen Zeit“ sangen sich die begeisterten Sängerinnen und Sänger schon zu Beginn in die Herzen der vielen Besucher. Auch instrumentale Melodien und Texte von Roland Thanhäuser bereicherten diese Stunde. Besonders freute sich der Chor über die Spendenfreudigkeit der Besucher. So können 804 Euro für soziale Projekte in der Umgebung weitergegeben werden. Fill

Kommentare