Ersatz für Friedhofsweg

Kraiburg – Es gibt Pläne für einen neuen Fußgängerweg.

Damit setzte sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auseinander. Der den Kraiiburgern als Friedhofsweg bekannte Pfad führt über privates Gelände und wird im Winter nicht geräumt. Bürgermeister Dr. Herbert Heiml (CSU) schlug vor, einen Ersatz über die Jettenbacher Straße zu schaffen. Dieser ließe sich asphaltieren und damit auch im Winter räumen. Mit der Gegenstimme von Gerhard Preintner (UWG) entschied der Gemeinderat für die Entwidmung des bisherigen Weges und das Schaffen des Ersatzweges. Nun wird der Beschluss für drei Monate öffentlich ausgehängt. Bürger können Einwände und Einsprüche erheben. In einer späteren Sitzung wird entschieden, ob die Einsprüche berechtigt sind und der Weg dann eventuell doch bestehen bleibt. ahn

Kommentare