Einen Monat bleibt das Auto stehen

Waldkraiburg – Nur knapp entkam ein 26-jähriger Mühldorfer dem Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Er wurde am Samstag gegen 23.30 Uhr in der Teplitzer Straße bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Waldkraiburg überprüft. Dabei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest und ein Atemalkoholtest verlief positiv. Der Fahrer wurde zur Dienststelle gebracht. Dort ergab ein gerichtsverwertbarer Test einen Wert von etwas mehr als einem Promille. Der Fahrer entkam somit nur knapp einem Entzug der Fahrerlaubnis. Ihn erwarten aber eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige, ein Bußgeld und ein einmonatiges Fahrverbot.

Kommentare