Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Sonntagabend auf der St2091, auf Höhe des McDonald‘s. Ein 2

+

Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Sonntagabend auf der St 2091, auf Höhe des McDonald‘s.

Ein 22-jähriger Pkw-Lenker wollte nach links in die Teplitzer Straße einbiegen. Dabei übersah er einen vorfahrtsberechtigten Wagen. Es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos in ein drittes Fahrzeug geschoben. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 5500 Euro. Fünf Personen wurden nur leicht verletzt. Die Feuerwehr Waldkraiburg war mit drei Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz, um die Unfallstelle auszuleuchten und den Verkehr zu regeln. Auslaufendes Öl wurde durch Ölbindemittel gebunden, teilt die Polizei mit. fib

Kommentare