Drogenfahrt ohne Führerschein

Aschau –. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle stellten Beamte der Waldkraiburg Polizei am vergangenen Dienstag, 16.15 Uhr, bei einem 30-jährigen Aschauer drogentypische Ausfallerscheinungen fest.

Ein Test bestätigte den Verdacht. Bei Aufnahme der Personalien gab der Betroffene an, seinen Führerschein verloren zu haben. Ein Abgleich der Daten ergab, dass der Führerschein vor längerer Zeit unanfechtbar entzogen wurde. Der Mann muss sich nun wegen Fahren unter Drogeneinfluss sowie ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Kommentare