Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


EINBRUCH IN SCHULE

Drei Jugendliche festgenommen

Waldkraiburg – Drei Jugendliche hat die Polizei in der Nacht zum Sonntag festgenommen.

Sie werden verdächtigt, in die Diesel-Grundschule und -Mittelschule eingebrochen zu sein und eine Geldkasse gestohlen zu haben. Wie die Polizei mitteilt, war das Trio gegen 0.45 Uhr unweit der Siebenbürger Straße einer Streifenbesatzung aufgefallen. Als die Jugendlichen die Polizeibeamten sahen, flüchteten sie, konnten aber nach kurzer Verfolgung eingeholt werden. Getürmt waren sie, weil sie wohl gerade damit beschäftigt waren, eine Metallkasse aufzubrechen und das darin befindliche Geld aufzuteilen. Weil alle Ausreden und Erklärungsversuche nicht überzeugend waren, erfolgte eine Festnahme. Bei den Ermittlungen habe sich herausgestellt, dass die Jugendlichen kurz zuvor in die Schulen eingebrochen waren und dort die Kasse samt Bargeld erbeutet hatten. re

Kommentare