Dinner-Operette mit "Wiener Blut"

+

Zur Operettengala "Wiener Blut" serviert das Bistro Cult im kleinen Saal im Haus der Kultur am Mittwoch, 5.

Februar, 20 Uhr ein passendes Menü. Ein erfolgreiches Konzept wurde weiter entwickelt, Fehler behoben und mit dem Event-erprobten Ensemble "Sound of Austria" aus Salzburg konnte ein Partner gewonnen werden, der jährlich weltweit mit über 200 Operetten-Dinnershows die nötige Erfahrung mitbringt, so Hansjörg Malonek von der Kulturabteilung. Das Ensemble präsentiert unvergessliche Operettenmelodien und Szenen aus den bekanntesten Operetten von Strauß, Lehár, Stolz und Kálmán. Der Menüplan: Gruß aus der Küche, Tafelspitzterrine mit Meerrettichsauce und Vogerlsalat, Wiener Backhendl mit steirischem Erdäpfel-Salat, Topfenpalatschinken mit Schlagobers und Vanillesauce. Auch vegetarische Varianten können vorbestellt werden. Es gibt auch Tickets ohne Menü. Vorverkauf unter 08638/959312. Foto re

Kommentare