Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Damit Waldkraiburg sauber bleibt: Stadt gründet Plogging-Gruppe

Waldkraiburg – Müll und Unrat auf Straßen, Wegen und öffentlichen Plätzen – viele Bürger und die Stadt wollen nicht mehr länger zusehen, sondern aktiv werden, damit Waldkraiburg sauberer wird.

Neben dem jährlichen Ramadama im Frühjahr gibt es bald eine weitere Möglichkeit, etwas zu tun: eine sogenannte Plogging-Gruppe. Das sind Leute, die beim Wandern oder Joggen nebenher Müll sammeln. Bürgermeister Robert Pötzsch und Umweltreferent Wolfgang Hintereder wollen eine solche Gruppe auch in Waldkraiburg etablieren. Ein erstes Treffen für Interessierte ist am Mittwoch, 28. Juli, um 19.30 Uhr im Haus der Kultur.hg

Mehr zum Thema

Kommentare