Kreisjugendring

Coronavirus: Halloween mit verschärftem Hygienekonzept in der Schenkerhalle in Waldkraiburg

Schulter an Schulter, ganz nah beisammen – so schaurig-schön wie in den Vorjahren können die Kinder beim Kreisjugendring heuer natürlich nicht Halloween feiern. Das lässt das noch einmal verschärfte Hygienekonzept nicht zu.
+
Schulter an Schulter, ganz nah beisammen – so schaurig-schön wie in den Vorjahren können die Kinder beim Kreisjugendring heuer natürlich nicht Halloween feiern. Das lässt das noch einmal verschärfte Hygienekonzept nicht zu.
  • Hans Grundner
    vonHans Grundner
    schließen

Halloween, seit vielen Jahren bietet der Kreisjugendring rund um das Gruselfest Veranstaltungen für Kinder in der Schenkerhalle in Waldkraiburg an. Auch in diesem Jahr ist das so. Doch dann stiegen die Infektionszahlen immer weiter und die Politik verordnete den Lockdown light ab Montag. Und plötzlich stand alles auf der Kippe.

Waldkraiburg – Absagen oder nicht? Am Donnerstag fiel nach mehreren Sitzungen und Telefonaten mit dem Bayerischen Jugendring die Entscheidung. Die Kinder zwischen acht und zwölf Jahren, die sich auf die Veranstaltungen seit Langem freuen, werden nicht enttäuscht.

Das Betreuungsangebot mit Kürbisschnitzen und weiterem Halloweenprogramm am heutigen Freitagnachmittag findet statt. Das Hygienekonzept wird noch einmal verschärft, die Teilnehmerzahl reduziert.

Halloween-„Party“ mit strengen Regeln

Das gilt auch für die so genannte „Halloween-Party“, ebenfalls für Buben und Mädchen zwischen acht und zwölf am Samstag. „Eine Party im klassischen Sinn ist das eh nicht mehr“, sagt Kreisjugendring-Geschäftsführerin Andrea Lübben. Das Konzept sehe vor, dass die Kinder nicht einmal mehr durcheinanderlaufen dürfen. Streichen wollte der Kreisjugendring die Veranstaltung auch deshalb nicht, weil bereits zwei Künstler dafür gebucht waren. Lübben: „Und die haben es im Moment ja besonders schwer und gar keine Einnahmen mehr.“

Lesen Sie auch: Coronavirus: Lockdown in Rosenheim kommt früher +++ Jetzt auch der Christkindlmarkt abgesagt

Übrigens: Eine spontane Teilnahme an den Veranstaltungen ist nicht mehr möglich. Dafür hatte es eine Anmeldung gebraucht.

Mehr zum Thema

Kommentare