Corona-Alarm in Anker-Dependance in Waldkraiburg: Zwei Bewohner infiziert

Polizeibeamte sicherten die Verlegung der Asylbewerber, die mit den Covid-Erkrankten in Kontakt gekommen waren, an einen Standort außerhalb des Landkreises, wo sie für die Dauer der Quarantäne von den übrigen Bewohnern getrennt untergebracht werden. FIB/Eß
+
Polizeibeamte sicherten die Verlegung der Asylbewerber, die mit den Covid-Erkrankten in Kontakt gekommen waren, an einen Standort außerhalb des Landkreises, wo sie für die Dauer der Quarantäne von den übrigen Bewohnern getrennt untergebracht werden. FIB/Eß

Seit Mitte März wurden die Schutz- und Hygienemaßnahmen in der Anker-Dependance für Asylbewerber ausgebaut. Doch jetzt ist es doch passiert: Zwei Bewohner der Einrichtung auf dem ehemaligen Peters-Gelände wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilt die Regierung von Oberbayern mit.

Waldkraiburg – Wie die Behörde weiter ausführt, wurde einer der beiden positiv Getesteten, der keine beziehungsweise nur schwache Symptome einer Covid-19-Erkrankung aufweise, für die Dauer der häuslichen Quarantäne in die Dependance Funkkaserne in München verlegt. Diese Unterkunft werde derzeit ausschließlich für die geschützte Unterbringung positiv getesteter Bewohner vorgehalten, die keine oder nur geringe Symptome aufweisen und für die kein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.

45 Kontaktpersonen in Quarantäne verlegt

Die andere Person befindet sich laut Angaben der Regierung noch in der Covid-Schwerpunktklinik in Mühldorf.

In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Mühldorf wurden ab Donnerstag Nachmittag 45 Kontaktpersonen ersten Grades, für die eine häusliche Quarantäne angeordnet ist, in eine weitere Unterkunft außerhalb des Landkreises verlegt, wo sie für die Dauer der Quarantäne separiert von den übrigen Bewohnern untergebracht werden können.

Behörden kündigen Reihentestung an

Die Versorgung aller unter Quarantäne stehenden Personen wird durch ein von der Regierung von Oberbayern organisiertes Catering sichergestellt. Ebenso sei die medizinische Betreuung sichergestellt. Die Einhaltung der Quarantäne-Anordnungen werde jeweils durch einen Sicherheitsdienst gewährleistet.In der Dependance Waldkraiburg sind derzeit nach Angaben der Regierung rund 250 Menschen untergebracht. Die Behörden kündigen an, dass vorsorglich eine Reihentestung der Bewohnerinnen und Bewohner durchgeführt werde.

Lesen Sie auch:

Corona: Merkel verkündet neue Regeln +++ Fast die Hälfte der Asylbewerber in Bad Aiblinger Unterkunft infiziert

Coronavirus: Die Zahlen in der Region Rosenheim, Mühldorf, Chiemgau und in Bayern

Waldkraiburg: Polizei schlichtet Streit an der Ankerdependance

Quarantäne-Maßnahmen mussten bereits in zahlreichen Asylbewerber-Unterkünften eingeleitet werden, unter anderem in einer Reihe von Einrichtungen im Landkreis Rosenheim, zuletzt in einer Unterkunft in Bad Aibling.

Kommentare