Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Bühne frei für den Nachwuchs des Tanzsportclubs

Bühne frei hieß es beim TSC-Nachwuchs. Bis auf den letzten Platz war das Bischof-Neumann-Haus in Waldkraiburg besetzt, als die rund 100 Tänzerinnen und Tänzer die erlernten Choreografien präsentierten.

Drei der vier kreativen Kindertanzgruppen begeisterten die Zuschauer mit einem aufeinander übergreifenden Tanzschauspiel: Den schönen Prinzessinnen (Bild links) wird durch freche Räuber die Krone gestohlen und schließlich von raffinierten Detektiven zurückgeholt. Die älteste Gruppe der kreativen Sparte zeigte einen durch die Kinder selbstgestalteten Tanz über Freude, Sehnsucht, Glück und Liebe. Akrobatisch wurde es bei den Kindern der Breakdancer, die erste beeindruckende Stunts vorführten und dafür tosenden Applaus erhielten. Die Jazz and Modern Dance Gruppen Impuls (Bild rechts), Diamo und Move zeigten ergreifenden Ausdruckstanz mit zahlreichen Bodenteilen. Die Musical Dancer kamen als Cheerleader zu High School Musical und die Kinderballettgruppe zeigte einen klassischen Tanz. Die Kindergardegruppe Mäuse präsentierte ihren Blumentanz und passend zum Gruppennamen präsentierten die Cats einen Tanz aus Aristocats. Die Teenies der Garde gaben einen traditionellen Faschingsmarsch zum Besten. Lässig und cool wurde es bei den Darbietungen bei den Hip-Hop-Gruppen Hippos und Burning Moves mit passenden Tanzschritten des beliebten Straßentanzes. Großen Applaus bekamen auch die drei Jazz and Modern Dance Duos, die selbst choreografierte Tänze vorführten. Den Abschluss der etwa zweistündigen Veranstaltung bildeten die Latin Dance Crew der Jugendlateingruppe mit einem mitreißenden Tanz aus Rumba, Paso Doble, Samba und Salsa. Für das leibliche Wohl sorgte das Team des Tanzsportclubs. re

Kommentare