Brandursache weiter unklar

Nach dem Brand eines Dachstuhls waren gestern Ermittler der Polizei vor Ort und sicherten Spuren.
+
Nach dem Brand eines Dachstuhls waren gestern Ermittler der Polizei vor Ort und sicherten Spuren.

Waldkraiburg – Nach dem Brand eines Einfamilienhauses in der Enzianstraße waren gestern die Ermittler der Kripo vor Ort.

Die Spurensicherung und ein Brandgutachter vom Landeskriminalamt waren am Brandort und haben Spuren zur möglichen Ursache gesichert.

Was letztendlich zu dem großen Dachstuhlbrand geführt hat, dazu ist jetzt noch zu früh. „Nach so einem verheerenden Brand ist es nicht so einfach, die Ursache herauszufinden“, sagt Martin Emig, Pressesprecher vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd.

Am Donnerstag gegen 4 Uhr stand plötzlich der Anbau des Hauses. Das Feuer griff schnell auf den Dachstuhl über. Der 79-jährige Bewohner konnte sich rechtzeitig ins Freie retten. Es entstand ein Schaden im niedrigen sechsstelligen Bereich. hi

Kommentare