Bebauungsplan aufgehoben

Waldkraiburg – Im Sommer hat die städtische Baugenehmigungsbehörde bei einer Baukontrolle im Bereich nördlich des Ruinenwegs einige bauliche Veränderungen festgestellt, die gegen die Vorgaben des geltenden Bebauungsplanes verstoßen.

Allerdings wurden in diesem Gebiet bereits einige Befreiungen von den Festsetzungen erteilt, etwa zu Einfriedungshöhe und -material. Weil es rechtlich strittig wäre, die Einhaltung der Regelungen strikt durchzusetzen, hat der Stadtentwicklungsausschuss auf Empfehlung der Verwaltung einstimmig beschlossen, den Bebauungsplan aus dem Jahr 2000 in Gänze aufzuheben. Das Planungsziel, eine ehemalige Gewerbefläche einer Wohnnutzung zuzuführen sei erreicht, das Baugebiet restlos bebaut. hg

Kommentare