Frauendorfer überreichen 1580 Euro an Kinderkrebshilfe

"BALU" gründet Jugendgruppe

Klopfersinger und Nikolaus in zivil freuen sich mit Claudia Kastenhuber (Zweite von rechts hinten), dass sie die Kinderkrebshilfe BALU mit 1580 Euro unterstützen können. Foto fim
+
Klopfersinger und Nikolaus in zivil freuen sich mit Claudia Kastenhuber (Zweite von rechts hinten), dass sie die Kinderkrebshilfe BALU mit 1580 Euro unterstützen können. Foto fim

Guttenburg - Die Vorweihnachtszeit hatten Klopfersinger sowie der Nikolaus mit seinem Kramperl genutzt, um für die Kinderkrebshilfe "BALU" zu sammeln.

Sie zogen von Haus zu Haus und konnten wieder mit vollen Spendenbüchsen nach Hause kommen. Zur Überreichung der Gelder luden sie Claudia Kastenhuber von "BALU" wieder nach Frauendorf ein. Kastenhuber berichtete dabei über die Aktivitäten der Organisation, im Besonderen über die Gründung einer Jugendgruppe für Krebskranke und bereits geheilte Jugendliche. Momentan seien 15 Jugendliche in dieser Gruppe, die von Beratern für Schule und Beruf unterstützt werden. "BALU" unterstützte im vergangenen Jahr 40 Familien, die durch Krebserkrankungen Hilfe und Unterstützung brauchten. So war es für die aktiven Frauendorfer wieder eine Bestätigung, dass mit ihrer Spende in Höhe von insgesamt 1580 Euro viel geleistet werden kann. fim

Kommentare