Auszeichnungen für Waldkraiburgs Athleten und Funktionäre

Waldkraiburg – Zum 45. Mal ehrt die Stadt Waldkraiburg im Rahmen der Sportlerehrung ihre herausragendsten Sportler sowie Funktionäre.

Die Sportlerehrung findet am Dienstag, 5. Mai, um 18.30 Uhr statt.

Laut Ehrensatzung kommen alle Sportler infrage, die in Waldkraiburg wohnen oder für einen Waldkraiburger Verein starten und einzeln oder mit einer Mannschaft im Jahr 2019 mindestens eine der nachfolgenden Qualifikationen erreicht haben: Erster Platz bei Regional-Meisterschaften (mindestens Bezirksebene), erster bis dritter Platz bei bayerischen Meisterschaften, erster bis achter Platz bei deutschen Meisterschaften oder Teilnahme mit oder ohne Medaillengewinn an Olympischen Spielen, Paralympics, Welt- und Europameisterschaften sowie Pokalwettbewerben auf gleicher Ebene

Zusätzlich sollten der Name und die Anschrift des Trainers der zu ehrenden Personen oder Mannschaft mitgeteilt werden. Die Trainer werden dann zur Ehrung der erfolgreichen Sportler oder Mannschaft miteingeladen.

Neben den Sportlern werden auch langjährige Funktionäre geehrt, die sich schon seit mindestens zehn Jahren um ihren Verein besonders verdient gemacht haben. Die vorgeschlagenen Funktionäre dürfen für ihre Arbeit noch nicht geehrt worden sein oder die Ehrung muss schon länger als zehn Jahre zurückliegen.

Wer sich bezüglich der erfüllten Voraussetzungen unsicher ist – zum Beispiel, ob die letzte Ehrung schon länger als zehn Jahre zurückliegt – nimmt die Funktionäre einfach in seine Meldung mit auf. Die Angaben werden geprüft und erst vor Kurzem Geehrte aus der Lis te gestrichen.

Kommentare