Aschauer Gremium ist sich einig

Aschau – Ohne Gegenstimme hat der Gemeinderat Aschau einen Bauantrag zur Erweiterung einer Biogasanlage in Roßessing um eine offene Maschinenhalle von fast 200 Quadratmetern und fünf Metern Höhe, einem Trafo, einem Blockheizkraftwerk-Container und einer weiteren Halle befürwortet.

Ohne Diskussionen wurden auch drei weitere Bauanträge „durchgewinkt“: Sie betrafen den Abriss und Neubau eines Wohngebäudes in Bergham, den Bau einer Lagerhalle zur Erweiterung einer Schreinerei sowie einer Bergehalle an eine landwirtschaftliche Maschinenhalle zum Lagern von Getreide, Heu- und Strohballen in Haselbach. ahn

Kommentare