Aschauer Fahranfänger verursacht in Waldkraiburg betrunken Unfall

Das Auto, mit dem der 19-jährige Aschauer verunglückte, war danach nur noch Schrott
+
Das Auto, mit dem der 19-jährige Aschauer verunglückte, war danach nur noch Schrott

Zu tief ins Glas geschaut hatte ein 19-jähriger Aschauer, der am Samstag gegen 5.25 Uhr in Waldkraiburg sein Auto „schrottete“.

Er war von Haigerloh in Richtung Waldkraiburg unterwegs und fuhr, laut Polizei, aus bislang unbekannter Ursache in der Siemensstraße zuerst gegen einen Randstein und anschließend gegen einen Baum. Dabei zog er sich diverse Verletzungen zu und musste in das Klinikum Mühldorf gebracht werden. Der Atemalkoholtest ergab eine erhebliche Alkoholisierung, so dass eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurden. Die Feuerwehr Waldkraiburg sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Fib/Eß

Kommentare