AOK-Projekt gegen Online-Sucht

Sie stehenhinter dem Präventionsprojekt: (von links) Projektleiter Benjamin Grünbichler von der Suchtberatung NEON, Regina Rasch, AOK-Geschäftsstellenleiterin in Waldkraiburg, und die beiden Direktoren Helmut Wittmann und Gunther Fuchs. AOK

Waldkraiburg – Ein Projekt gegen Online-Sucht unterstützt die AOK an den Gymnasien des Landkreises Mühldorf.

In diesem Projekt, das mit einem Elternabend am Gymnasium Waldkraiburg startete, geht es um den sinnvollen Umgang mit den neuen Medien.

Das Präventionsprojekt mit Benjamin Grünbichler, Geschäftsführer der Rosenheimer Suchtberatungsstelle NEON, umfasst eine Lehrerfortbildung und Workshops für die Schüler, die die Jugendlichen sensibel für das Thema machen sollen. 5400 Euro wendet die AOK Mühldorf dafür auf, die jetzt die Kooperation mit den Gymnasien Waldkraiburg, Mühldorf und Gars für ein weiteres Jahr verlängert hat.

Kommentare