Altenheim St. Nikolaus will ausbauen

Mit der geplanten Erweiterung sollen im Alten- und Pflegeheim St. Nikolaus acht neue Einzelzimmer, zwei betreute Wohnungen, ein Mehrzwecksaal und eine Wäscherei entstehen. Foto hg
+
Mit der geplanten Erweiterung sollen im Alten- und Pflegeheim St. Nikolaus acht neue Einzelzimmer, zwei betreute Wohnungen, ein Mehrzwecksaal und eine Wäscherei entstehen. Foto hg

Das Alten- und Pflegeheim St. Nikolaus in Kraiburg baut aus. Unter anderem werden mit der Erweiterung ein neuer Mehrzwecksaal, eine Wäscherei sowie acht Einzelzimmer und zwei betreute Wohnungen geschaffen. Der Gemeinderat hat keine Einwände gegen das Vorhaben.

Kraiburg - Nach Angaben der Antragsteller ändert sich mit der Erweiterung, die noch in diesem Jahr angegangen werden soll, nichts an der Bettenkapazität. Sie soll auch nach der Baumaßnahme bei 90 liegen. Mit der Erweiterung will das Haus dem veränderten Bedarf Rechnung tragen und zusätzliche Einzelzimmer schaffen. Acht neue Einzelzimmer sollen im Neubau im ersten und zweiten Obergeschoss entstehen. Gleichzeitig werden bestehende Zwei-Bett-Zimmer im Altbau in Ein-Bett-Zimmer umgewandelt.

Erstmals auch betreutes Wohnen

Immer wieder nachgefragt wird auch ein Angebot an betreutem Wohnraum. Zwei Appartements ebenfalls in den Obergeschossen des Neubaus sollen dafür geschaffen werden.

Im Erdgeschoss ist ein Mehrzwecksaal sowie die Erweiterung der Küche geplant, im Keller eine neue Wäscherei. Bislang war diese Arbeit außer Haus vergeben worden.

Der Neubau wird an das bestehende Gebäude in gleicher Höhe angeschlossen. Der Baukörper ist 16,60 Meter breit und 18,50 Meter lang.

Einstimmig hat der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung das Projekt befürwortet. Der amtierende Bürgermeister Herbert Heiml sprach von einer sinnvollen Ergänzung und Funktionsverbesserung. hg

Kommentare