„Alfons Sonnbichler“ beim Familiennachmittag der UWG

+

Schauspieler Sepp Schauer kam zum Familiennachmittag der UWG Waldkraiburg und zeigte sich als aufgeschlossener, leutseliger und ausdauernder Gesprächspartner.

Er erzählte aus seinem Leben und erfüllte fleißig Autogrammwünsche. Die Gäste löcherten ihn mit Fragen, natürlich auch zur Telenovela „Sturm der Liebe“. In dieser Woche läuft die 3375. Folge, in der er als Hotelportier Alfons Sonnbichler mitwirkt. An fünf Tagen in der Woche wird gedreht, dafür muss Schauer je 50 Seiten Dialog lernen. Als ureigene Eigenschaft gab er an, vom korrekten Portier schon Einiges angenommen zu haben, er sei aber ein barocker Mensch, der das Leben liebt: „Ich tue, was ich mag, und ich mag, was ich tue!“ Das Bild zeigt Schauer (Mitte) mit zwei Fans. fis

Kommentare