Hauptversammlung der Marianischen Männerkongregation in Grünthal

Albert Seidl bleibt Obmann

Georg Greimel und die Vorstandschaft dankten dem scheidenden Fahnenbegleiter Josef Fritz (Zweiter von links). Foto fill
+
Georg Greimel und die Vorstandschaft dankten dem scheidenden Fahnenbegleiter Josef Fritz (Zweiter von links). Foto fill

Grünthal - Keine Veränderungen gab es bei der Neuwahl der Vorstandschaft der Marianischen Männerkongregation in Grünthal. Albert Seidl bleibt Kongregationsobmann.

In der Hauptversammlung gab Vorstand Albert Seidl einen kurzen Rückblick auf die vergangenen zwei Vereinsjahre. Der Höhepunkt war dabei das 175-jährige Gründungsjubiläum, das mit einem Heimatabend und einem festlichen Gottesdienst gebührend gefeiert wurde. Weiters nahmen die Sodalen an den Hauptfesten in Altötting, an Einkehrtagen und an der Basilika-Einweihung teil.

Der Kassenbericht, vorgetragen von Sepp Brunner, konnte ein kleines Plus verzeichnen. Die Neuwahlen wurden von Georg Greimel geleitet. Erster Obmann bleibt Albert Seidl, ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Josef Seidl und Kassier Josef Brunner. Fähnrich bleibt Rupert Mitterberger und für die Prüfung der Kasse zuständig sind weiters Ludwig Friedlhuber und Andreas Seidl junior. Mit einem Gutschein wurde Josef Fritz gedankt für 19 Jahre Fahnenbegleitung.

Die Mitglieder stimmten weiters einer Spende über 500 Euro für die Basilika-Restaurierung in Altötting zu. Andreas Seidl senior fragte nach, ob es nicht möglich sei, das Sodalenblatt bei mehreren Mitgliedern in einer Familie hausgebunden zu verteilen. Es müsse nicht sein, dass ein Haus für jeden Einzelnen ein Mitteilungsblatt bekommt.

Anschließend informierte Georg Greimel über die jetzt abgeschlossene Restaurierung der Basilika, anstehen würden jetzt noch die Arbeiten an der Orgel, die mit einem Kostenvoranschlag über 400000 Euro zu Buche stehen. Die Gesamtkosten der Restaurierung liegen bei 7,5 Millionen Euro. Mit einem Filmbericht über die Heiligsprechung von Anna Schäffer und ihren Lebensweg endete die Versammlung. fim

Kommentare