Afrikanische Lieder beim Gemeindefest

+

"Begegnen und Begleiten", das Thema des Gemeindefestes der evangelischen Kirche Waldkraiburg hat Lupo, das "Maskottchen" des Kindergottesdienstes und das Krümelmonster vom Kleinkindergottesdienst im Familiengottesdienst, lebendig dargestellt.

Sie brachten nicht nur die Kinder zum Staunen, sondern auch die tansanischen Gäste, die an diesem Tag verabschiedet wurden. Beate Moser vom Kirchenvorstand sprach den Reisesegen, der Chor sang ein Segenslied. Nach dem Gottesdienst ließen sich die Gäste das Essen schmecken. Und die Freunde aus Afrika (Bild) sangen einige Lieder in voller tansanischer Bewegung und luden zum Mitmachen ein. Das Gastgeschenk der Partnergemeinde Kongwa wurde sehr bewundert: "Das letzte Abendmahl Jesu", handgearbeitet aus einfachem Material. Foto re

Kommentare