Abschied vom Pfarrverband Waldkraiburg: Pater Stiegler konzentriert sich wieder auf Aschau

Beim Abschiedsgottesdienst in der Christkönigskirche: Pater Bernhard Stiegler (stehend), der sich nach fünf Jahren als Pfarrverbandsleiter in Waldkraiburg nun wieder auf Aschau konzentrieren kann, und sein Nachfolger in Waldkraiburg, Pater Walter Kirchmann (sitzend links).
+
Beim Abschiedsgottesdienst in der Christkönigskirche: Pater Bernhard Stiegler (stehend), der sich nach fünf Jahren als Pfarrverbandsleiter in Waldkraiburg nun wieder auf Aschau konzentrieren kann, und sein Nachfolger in Waldkraiburg, Pater Walter Kirchmann (sitzend links).

Im katholischen Pfarrverband Waldkraiburg dreht sich in diesem Jahr das Personalkarussell. Pater Walter Kirchmann ist neuer Leiter des Pfarrverbands, sein Vorgänger Pater Bernhard Stiegler wurde jetzt in einem Gottesdienst in der Christkönigkirche verabschiedet, ebenso Pater Ulrich Heroven.

Waldkraiburg – Und es gibt ein neues Gesicht im Hauptamtlichenteam: Gemeindereferent Nicolas Gkotses hat im September seinen Dienst in Waldkraiburg angetreten.

Fünf Jahre lang hatte Pater Stiegler die Pfarrverbände Aschau und Waldkraiburg geleitet, zunächst als Administrator, weil sich nach dem Abschied von Martin Garmaier kein neuer Pfarrer gefunden hatte. Seit 2017 ganz offiziell als Pfarrverbandsleiter. Künftig wird sich der 64-Jährige Salesianer wieder ausschließlich auf Aschau konzentrieren können. Nachfolger in Waldkraiburg ist sein Ordensbruder Walter Kirchmann, der seit zwei Jahren bereits als Pfarrvikar in Waldkraiburg wirkte.

Vergangenen Samstag galt es P. Bernhard Stiegler und P. Ulrich Heroven zu verabschieden sowie Gemeindereferent Nicolas Gkotses willkommen zu heißen.

Pater Stiegler: „Ich komme mir vor, wie auf meiner eignen Beerdigung. So schöne Worte“

In einem Gottesdienst wünschte nun die katholische Gemeinde dem Mitglied dem ehemaligen PV-Leiter alles Gute. Bürgermeister Robert Pötzsch, Mitarbeiter der Pfarrgemeinde, ehrenamtliche Helfer und Vertreter der evangelischen Gemeinde lobten allesamt die Menschlichkeit und gute Zusammenarbeit mit Pater Stiegler. Er und sein Team seien auch an freien Tagen erreichbar gewesen und hatten stets ein offenes Ohr.

„Ich komme mir vor, wie auf meiner eignen Beerdigung“, scherzte der Pater. „So schöne Worte.“

Lesen Sie auch:

Das alte und das neue Team im Pfarrverband: P. Ulrich Heroven und P. Bernhard Stiegler (hinten, vlnr.) verabschiedeten sich nach fünf Jahren Arbeit von der Pfarrgemeinde. Gemeindereferent Nicolas Gkotses und Leiter des Pfarrverbands P. Walter Kirchmann haben ihre Ämter bereits Anfang September übernommen.

Waldkraiburger Kirchen bieten lokale Telefonseelsorge an

Vom Installateur zum Pfarrvikar

Pfarrverbandsleiter offiziell eingeführt

Einen pastoralen Schwerpunkt in seinem Amt als Pfarrverbandsleiter habe er nicht setzen können, bedauerte der Pfarrerr. Dazu habe die Zeit gefehlt, die Verwaltungsarbeit ihn zu sehr beansprucht.

In seinem Verabschiedungsgottesdienst nahm Stiegler Bezug auf das Gleichnis vom unbarmherzigen Gläubiger. „So wie der Herr euch vergeben hat, so sollt ihr auch euren Schuldnern vergeben“, predigte der Pfarrer.

Besonders mit schwierigen Menschen sei es eine Herausforderung, Barmherzigkeit zu üben. So sei der Glaubenssatz „Wie du mir, so ich dir“, oft sehr stark verankert.

Pater Heroven geht in Ruhestand

Auch von Pfarrvikar Ulrich Heroven verabschiedete sich die Gemeinde an diesem Gottesdienst. Der für seine Gelassenheit bekannte Pater geht im Alter von 75 Jahren in den Ruhestand. Auch er kam vor fünf Jahren in den Pfarrverband.

Der neue Gemeindereferent Nicolas Gkotses nahm die Veranstaltung zum Anlass, sich den Gläubigen im Pfarrverband vorzustellen. Ein Jahr war er um die Welt geradelt. Lebendig berichtete von Weihnachten in Australien und Gottesdiensten im nahen und fernen Osten sowie in Skandinavien.

Im Februar kommt ein weiterer Ordensgeistlicher

Bereits seit dem 1. September hat Pater Walter Kirchmann die Pfarrverbandsleitung übernommen. Ab Februar 2021 wird mit Jacek Strycala ein weiterer Ordensgeistlicher von den Salesianern Don Bosco das Team unterstützen.

Kommentare