Abgang verschönern

Aschau – Der Abgang zu den Räumen des Musikvereins soll schöner werden.

Dazu will Ingrid Fleischer mit den Jungmusikern die Mauer bildlich mit Noten und Musikinstrumenten gestalten. Unterstützung gibt es von Rudi Huber, der die Bahnunterführung in Ampfing gestaltet hat. Dem Gemeinderat lag dazu ein Antrag um Genehmigung vor und um Über nahme der Materialkosten. Die Betonwand würde damit aufgewertet werden, sagte Bürgermeister Alois Salzeder (AWG). Vonseiten des Gemeinderats sprach nichts dagegen. hi

Kommentare