1312500 Euro im Haushalt

Der Gemeinderat hat sich mit dem Haushalt 2012 beschäftigt. Dieser umfasst ein Gesamtvolumen von 1312500 Euro.

Jettenbach - Aufgrund der Gemeindeordnung hat die Gemeinde Jettenbach die Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2012 erlassen. Demnach schließt der Verwaltungshaushalt in Einnahmen und Ausgaben mit 895000 Euro, der Vermögenshaushalt in Einnahmen und Ausgaben mit 417500 Euro; das ergibt ein Gesamtvolumen für 2012 von 1312500 Euro.

Die größeren, geplanten Einnahmeposten sind Wasserverbrauchsgebühren mit 44000 Euro, Kanalgebühren mit 38000 Euro, Anteil Kfz-Steuer mit 32500 Euro, Grundsteuer A mit 14000 Euro, Grundsteuer B mit 60000 Euro, Gewerbesteuer mit 60000 Euro, Anteil Einkommensteuer mit 306000 Euro und Schlüsselzuweisungen in Höhe von 126000 Euro.

Die größeren Ausgaben im Verwaltungshaushalt sind etwa 255000 Euro für die Kreisumlage, 77000 Euro kostet die Umlage an die Verwaltungsgemeinschaft und 150500 Euro machen Personalausgaben aus.

Nach Abgleich des Verwaltungshaushalts kann ein Betrag von etwa 23000 Euro an den Vermögenshaushalt zugeführt werden. Des Weiteren ist ein Rücklagenzugang in Höhe von 29000 Euro aus dem Vermögenshaushalt geplant.

An Investitionen sind im Jahr 2012 geplant: die Sanierung der Tore am Feuerwehrhaus mit 15000 Euro, die Sanierung Kindergartenspielplatzes mit 5000 Euro, die Sanierung der Duschen in der Mehrzweckhalle mit 45000 Euro, der Geh- und Radweg von der Köllerersiedlung zur Kläranlage mit 15000 Euro, der Geh- und Radweg vom Bahnhof zur Abzweigung des Innwerkes mit 15000 Euro, Grunderwerb für 10000 Euro, die Planung des Neubaus der Brücke über den Wildbach mit 10000 Euro, die Umrüstung der Straßenbeleuchtung kostet 8500 Euro und Tilgungsausgaben werden mit 21000 Euro veranschlagt. ste

Kommentare