Vorstand setzt sich neu zusammen

Der Vorstand der Kraiburger Römerzwergerl besteht nun aus (von links) Schriftführerin Manuela Aigner, Vorsitzender Julia Baggett-Heinrich, Kassierin Sabrina Bittenbinder, stellvertretender Vorsitzender Barbara Klak und Beisitzerin Daniela Stuiber.
+
Der Vorstand der Kraiburger Römerzwergerl besteht nun aus (von links) Schriftführerin Manuela Aigner, Vorsitzender Julia Baggett-Heinrich, Kassierin Sabrina Bittenbinder, stellvertretender Vorsitzender Barbara Klak und Beisitzerin Daniela Stuiber.

Kraiburg – In der Jahresversammlung der Elterninitiative Kraiburger Römerzwergerl wurden zum Teil neue Mitglieder in den Vorstand gewählt, andere wiederum wechselten ihren Aufgabenbereich.

Als Vorsitzende wurde Julia Baggett-Heinrich einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

„Corona hat alles durcheinandergebracht, wir haben ein schwieriges Jahr hinter uns. Ich danke allen für die hervorragende Mitarbeit, Unterstützung und das Engagement von allen Seiten im vergangenen Kindergartenjahr“, eröffnete die Vorsitzende ihren Bericht. Obwohl die Kindertagesstätte grundsätzlich vom 16. März bis Ende Juni geschlossen war, blieb sie zur Notbetreuung, die immer wieder von Amts wegen ausgeweitet wurde, ständig in Betrieb. Erst zum 1. Juli wurde wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb im Drei-Stufen-Plan erlaubt, zum 1. September startete schließlich der Regelbetrieb.

Trotzdem nahmen vor allem etliche administrative Aufgaben viel Zeit in Anspruch. So wie beispielsweise die Zusammenarbeit mit Behörden, Ämtern und der Gemeinde, außerdem wurden regelmäßige Vorstandssitzungen und Gespräche mit der Einrichtungsleitung geführt. Auch die Pflichten und Rechte als Arbeitgeber galt es, wahrzunehmen, also Entscheidungen über den Personalbestand, Arbeitszeiten oder Zahlungen mussten getroffen werden. Auch galt es, rechtliche Fragen zu klären, wie etwa bei fehlenden Beitragszahlungen, fehlender Elternmitarbeit oder auch mangelnder Zusammenarbeit mit dem Erzieher-Team.

„Auch in diesem Jahr wurde wieder besonderes Augenmerk auf das Einholen von Spenden und die Beteiligung an Veranstaltungen gelegt, um die finanzielle Situation des Vereins zu verbessern“, so Vorsitzende Baggett-Heinrich weiter und nannte dazu das Kerzerlfest, das Martinsfest mit Umzug, das Klöpferlsingen im Altenheim, den Stand auf dem Christkindlmarkt oder den Verkauf von Motivsteinen. Den Bericht schloss sie mit dem Wunsch, „dass in absehbarer Zeit wieder etwas mehr Normalität für die Römerzwergerl einkehrt. Ich hoffe, dass alle gesund bleiben und wir alle mit viel Engagement und Zusammenhalt diese Krise überwinden.“

Die Wahlen des neuen Vorstands brachten nur einstimmige Ergebnisse und es ist ein reines Frauenteam. Vorsitzende bleibt Julia Baggett-Heinrich, ihre Stellvertretung übernimmt Barbara Klak. Zum Kassier wurde Sabrina Bittenbinder gewählt, Schriftführerin ist Manuela Aigner. Beisitzerin ist Daniela Stuiber und Kassenprüferinnen Petra Wagner und Anneliese Schuster. ng

Kommentare