Zum Volkstrauertag in Stefanskirchen sprach Bürgermeister Josef Grundner eindringliche Worte. „Heute

Zum Volkstrauertag in . Stefanskirchen.

sprach Bürgermeister Josef Grundner eindringliche Worte. „Heute gedenken wir nicht nur der gefallenen Männer und Frauen, sondern denken auch an die deutschen Soldaten im Ausland. Diese leisten einen persönlichen, lebensgefährlichen Einsatz für unser Land. Ganz besonders setzen sie sich, weitab von ihrer Heimat, für Frieden und Freiheit in Europa und der Welt ein.“ Als Zeichen der Trauer und der Erinnerung legten KSK-Vorsitzender Georg Marschmann und Bürgermeister Josef Grundner (von links) einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder. Stettner

Kommentare