Viel Geld für die Kinderbetreuung

+

Mit der Ausweisung von Wohngebieten an der Gutenberger und an der Birkenstraße trägt die Stadt Neumarkt-St.

Veit der Nachfrage nach Grundstücken Rechnung. Damit einher geht der Ausbau der Kinderbetreuung, wofür die Stadt mit dem Bau eines neuen Kinderhorts (Bild) investiert hat. Überhaupt hat die Stadt in diesem Jahr viel Geld in die Hand genommen, um für die Zukunft vorzusorgen. Die Investitionen nehmen mit über neun Millionen Euro einen Rekordwert ein. Im nächsten Jahr soll ein neuer Kindergarten entstehen und die Stadtplatzsanierung beginnen. Enzinger

Kommentare