Vereinsmeistertitel unterm Weihnachtsbaum

Strahlende Vereinsmeister, von links:Anton Drexler (Seniorenklasse und Sonderklasse Aufliegend), Anton Schleibinger (Altersklasse), Manuel Wagner (Schülerklasse), Amadeus Rubner (Schützenklasse), Sarah Landenhammer (Jugendklasse) und Stephan Weber (Pistolenklasse). Friedrich

Schwindeggs Goldaria Schützen ehrten ihre Vereinsmeister 2019

Schwindegg – Bei der Jahresabschlussfeier der Goldaria Schützen Schwindegg in der Bahnhofsrestauration ehrten die beiden Verantwortlichen für den Schießbereich, Markus Landenhammer und Michael Seisenberger, die Vereinsmeister 2019.

Schützenmeister Anton Drexler nahm die Veranstaltung zum Anlass, um auf den Umbau zurückzublicken. Er danbkte allen, die bei der Umstellung auf eine neue elektronischen Schießstände mitgeholfen und dabei mehr als 100 freiwillige Arbeitsstunden geleistet haben.

Der Vereinsausflug im kommenden Jahr wird zum Königssee und auf den Jenner führen. Beim Schlossparkfest wird es 2020 kein Oldtimertreffen geben, denn die Feuerwehr möchte an diesem Tag ein kleines Jubiläum feiern.

Im Anschluss wurden die Vereinsmeister 2019 bekannt gegeben. Die Vereinsmeisterschaft wurde über die gesamten Schießabende ausgeschossen, die jeweils zehn besten Resultate jedes Schützen kamen in die Wertung. Bei der Schülerklasse konnte Manuel Wagner seinen letztjährigen Titel knapp behaupten. Auch Sarah Landenhammer verteidigte ihren letztjährigen Titel, durfte sich als Vereinsmeister in der Jugendklasse feiern lassen.

Die Schützenklasse gewann wiederum Amadeus Rubner, in der Altersklasse setzte sich Anton Schleibinger durch.

In der Seniorenklasse ging der Titel erneut an Schützenmeister Anton Drexler – er verteidigte seinen Titel sogar schon zum dritten Mal in Folge.

Auch bei den Herren Sonderklasse (aufliegend Schießen) setzte sich Schützenmeister Anton Drexler durch. Im Wettbewerb mit der Luftpistole gab es ebenfalls keine Änderung, Stephan Weber ging wieder als Sieger hervor. tf

Kommentare