Unterwegs ohne Führerschein

Ampfing –. Die Autobahnpolizei Mühldorf kontrollierte am vergangenen Donnerstag, gegen 10.30 Uhr, einen Autofahrer auf der Staatsstraße zwischen Waldkraiburg und Ampfing.

Die Beamten hielten den Mann an, weil er an seinem Fahrzeug entstempelte Münchner Kennzeichen angebracht hatte. Der 17-Jährige aus dem westlichen Landkreis Mühldorf (genauere Angaben machte die Polizei nicht) hatte keinen gültigen Führerschein. Die Beamten fanden bei der Kontrolle weitere ungültige Kennzeichen. Sie stellten fest, dass der Fahrzeugführer keine aktuelle Zulassung für das Auto vorweisen konnte. Die Polizisten unterbanden die Weiterfahrt und stellten die Kennzeichen sicher. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Zudem erwartet den 17-Jährigen eine Anzeige wegen Kennzeichenmissbrauch und Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das Kraftfahrzeugsteuergesetz.

Kommentare