Unfall verursacht und abgehauen

Obertaufkirchen – Zu einer Unfallflucht kam es am Donnerstag, 14.

Mai, gegen 16 Uhr, als ein 27-jähriger Waldkraiburger auf der Staatsstraße 2084 von Buchbach in Richtung Waldkraiburg fuhr. Auf Höhe Obertaufkirchen kam ihm ein dunkler Wagen entgegen, der plötzlich einen „Schlenkerer“ auf die Gegenfahrbahn machte. Der 27-Jährige in seinem weißen Ford, konnte den Zusammenstoß gerade noch vermeiden, indem er nach rechts ins Bankett auswich. Er stieß dort mit der Front gegen ein Verkehrsleitzeichen. Anschließend landete er mit seinem Fahrzeug in dem 1,5 Meter tiefen Straßengraben. Der Fahrer blieb unverletzt. Ehe der Waldkraiburger aus seinem Fahrzeug raus war, war der Fahrer des unbekannten dunklen Pkw mit seinem Fahrzeug verschwunden. Der verunfallte Ford musste aus dem Graben geborgen werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 8000 Euro geschätzt. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr vermutlich in Fahrtrichtung Schwindegg weiter. Sachdienliche Zeugenhinweise an die Polizei Mühldorf unter Telefon 0 86 31/3 67 30. red

Kommentare