Unfall auf der A94: Zwei Verletzte

Heldenstein – Zwei leicht verletzte Frauen, mehrere tausend Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagvormittag auf der A 94 bei Heldenstein ereignet hat.

Wie die Polizei berichtet, wollte eine 25-jährige Aschauerin mit ihrem Fiat 500 von Heldenstein kommend nach links auf die A 94 in Fahrtrichtung München auf fahren. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Opel einer 21-jährigen Freisingerin. Bei dem Zusammenstoß drehten sich beide Fahrzeuge um 180 Grad und kamen auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, sodass die Straße bis zum Abschluss der Unfallaufnahme gesperrt werden musste. Die beiden Fahrerinnen wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Zur Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren Heldenstein, Weidenbach und Ampfing sowie die Kreisbrandinspektion, die Straßenmeisterei Ampfing und die Autobahnmeisterei vor Ort.

Kommentare