Umgekehrte „Unfallflucht“

Mühldorf. – In der Mühldorfer Oderstraße, auf Höhe der Hausnummer 1, wurde am vergangenen Dienstag, 7. Januar, gegen 15.20 Uhr ein schwarzes Auto angefahren.

Während die Verursacherin versuchte, den Geschädigten ausfindig zu machen, fuhr dieser mit seinem Auto offenbar davon. Das teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit. Sollte der Besitzer des schwarzen Fahrzeugs einen frischen Unfallschaden feststellen, soll er sich mit der Polizeiinspektion in Mühldorf in Verbindung setzen.

Kommentare