DIE GUTE NACHRICHT

Über 3200 Euro für Maitenbeth

Maitenbeth – 3200 Euro hat die Gemeinde Maitenbeth an Spenden erhalten.

Das teilte Bürgermeister Josef Kirchmaier (Bürgerliste) bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates mit. 950 Euro Einnahmen erhielt der Förderverein für Kindergarten und Schule, der diesen Betrag in Bänke investierte. Vom Energielieferanten „Erdgas Südbayern“ seien 2000 Euro aus dessen Klimafonds eingetroffen. Dafür, erklärte Kirchmaier dem Gremium, werde der Franzosenbach renaturiert. Und aus aufgerundeten Nutzungspauschalen der Alten Post seien 250 Euro zusammengekommen, die der Nachbarschaftshilfe zugutekommen. kg

Kommentare