Trunkenheitsfahrt endet im Graben

Polling – Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erwartet einen 53-jährigen Fridolfinger.

Er war laut Polizei am Samstag gegen 0.30 Uhr mit seinem VW Beetle auf der Kreisstraße von Forsting in Richtung Flohberg unterwegs. Dort wollte er nach rechts in Richtung Mauerberg abbiegen, lenkte zu stark ein und kam von der Fahrbahn ab. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest und der Atemalkoholtest ergab einen deutlich erhöhten Wert. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Kommentare