Trainingsprogramm beim Schachclub: Auf Bauerndiplom folgt Springerdiplom

Über das Springerdiplomfreuen sich: Aleksey Ipatow, Isabell Grail, Christoph Hagl, Amir El Ali, Patrick Schuster, Kathrin Schuster, Sebastian Grail, Kristina Sladek, Julian Nick mit den Jugendbetreuern Karl Kriehuber und Tobias Straßhofer sowie Kursleiter Frank Betschinger.

Der Schachklub Töging organisiert erstmals Schachkurse für Kinder und Jugendliche, die aufeinander aufbauen und sich an dem Trainingsprogramm des Deutschen Schachbunds orientieren.

Töging –  Nach dem erfolgreichen Abschluss des Bauerndiploms im Frühjahr trainierten die Kinder und Jugendlichen des Vereins jetzt für das Springerdiplom. Dazu übten sie taktische Finessen wie Fesselung, Gabel, Spieß, Abzugsschach und Gegenangriff und lösten einfache Mattaufgaben. Den abschließenden Test bestanden alle Teilnehmer. Weiter geht es im Frühjahr mit dem Läuferdiplom.

Kommentare