Technischer Defekt im Motorraum: Fahrzeug völlig ausgebrannt – 16-jährige Fahrerin kann sich selbst retten

+

Eine Verpuffung beziehungsweise ein technischer Defekt im Motorraum hat am Freitag dazu geführt, dass das Fahrzeug einer 16-jährigen Frau aus dem Landkreis Mühldorf in Stefanskirchen, Gemeinde Ampfing, vollständig ausbrannte.

Wie die Polizeiinspektion Mühldorf weiter mitteilt, ist an dem Fahrzeug, das bis 45 Kilometer in der Stunde zugelassen ist, Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro entstanden. Die junge Frau konnte sich noch rechtzeitig selbst aus dem Fahrzeug retten. Rund 40 Feuerwehrleute aus Weidenbach, Heldenstein, Stefanskirchen, Waldkraiburg und Salmanskirchen sowie die Kreisbrandinspektion Mühldorf, das Rote Kreuz und die Polizei wurden zu dem Fahrzeugbrand gerufen, der sich gegen 23.10 Uhr ereignete. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand.

FIB/Eß

Kommentare