Sternsinger sind unterwegs

Ampfing – Vom 1. bis zum 6. Januar besuchen die Sternsinger die Bürger in der Pfarrei und segnen sie.

Die Münchner Straße westlich der Bahnunterführung wird bereits am 1. Januar besucht. Folgende Straßen besuchen die Sternsinger am 2. Januar: Münchner Straße östlich der Bahnunterführung, die Schweppermannstraße und den Kirchenplatz. Am 3. Januar werden die Wiesenstraße und das Ampfinger Umland und am 5. Januar die Mobil-Oil-, die Mitter- und die Rosenstraße, der Kapellen-, der Nelken-, der Stauden-, der Tulpen- und der Veilchenweg besucht. Sollten die Sternsinger aus zeitlichen Gründen einige Häuser nicht mehr besuchen können, kann die Spende auch im Pfarrbüro abgegeben werden. Die Kinder, die im Auftrag der Pfarrei kommen, haben einen Ausweis dabei. stn

Kommentare