Stadtratsitzung ist abgesagt

Mühldorf. – Ursprünglich hätte der Stadtrat am Donnerstag den Haushalt für das laufende Jahr verabschieden sollen, jetzt hat Bürgermeisterin Marianne Zollner die Sitzung verschoben.

Zwar zielen nach ihren Angaben die derzeitigen Einschränkungen nicht auf die Tätigkeit des Staates oder der Stadt, weil die Handlungsfähigkeit staatlicher oder kommunaler Stellen auch in Krisenzeiten aufrecht erhalten bleiben müssen. Andererseits sei es noch möglich, den Haushalt einige Wochen zurückzustellen. Bis 3. April werde es deshalb keine Sitzungen geben.

Zollner betonte auf Nachfrage, dass der derzeitige Stadtrat den Haushalt vor dem 1. Mai beraten werde: Danach würde es zu spät, wolle die Stadt handlungsfähig bleiben. hon

Kommentare