Spatenstich für Feuerwehrhaus in Lochheim

Zum symbolischen Spatenstich für den Neubau des Feuerwehrhauses in Lochheim trafen sich Bürgermeister Stefan Schalk, Bauleiter Rudolf Kapser und einige Feuerwehrler.

Jetzt wird zuerst der Humus abgeschert, dann geht es mit Erdarbeiten weiter. Die Betonfertigteile sind schon bereit, um den Rohbau zügig fertigzustellen. Schnell soll es wachsen mit Hilfe der vielen freiwilligen Helfer der Feuerwehr, die weiterhin auf gutes Wetter hoffen. Helmut Preitenwieser, Bürgermeister Stefan Schalk, Josef Sinnhuber, Bauleiter Rudolf Kapser, Johann Sinnhuber, Christian Hobmeier und Marc Matthäus (von links) griffen tatkräftig zu und gaben damit den Startschuss . Asanger

Kommentare