DIE GUTE NACHRICHT

Sonnenstrom für den Kindergarten

Mühldorf –. Als Beitrag zum Klimaschutz haben die Stadtwerke auf dem Dach des Kindergartens an der Ahamer Straße zwei Fotovoltaikanlagen errichtet.

Die Anlagen produzieren zwischen 50 000 und 60 000 Kilowattstunden Strom, die zu 90 Prozent im Kindgarten selbst verbraucht werden. Dafür haben die Stadtwerke etwa 50 000 Euro investiert.

Kommentare