Siegerinnen des FU-Kegelns kommen aus Schwindegg

Nachdem im letzten Jahr die Schwindegger Damen den Wanderpokal endgültig mit nach Hause nehmen durften, räumten sie auch heuer wieder ab.

Mit 268 Holz gewannen die Schwindeggerinnen das Kegel-Turnier der Frauen-Union auf der Mühldorfer Kegelbahn. Auf Platz zwei kam Heldenstein mit 261 Punkten vor Ampfing mit 238 Punkten. Kreisvorsitzende Ilse Preisinger-Sontag (rechts) überreichte den Wanderpokal an Elke Huber, Rosi Pichlmeier, Rita Bauer und Martina Wendlinger (von links). Stettner

Kommentare