Ein Sieger und ein Glückspilz

Freuen sich über ihre Pokale: Vorsitzender Robert Perseitz, Zweiter Vereinsmeister Josef Obermeier, Vereinsmeister Xaver Sternegger und Arthur Grasse. re

Vereinsmeisterschaft der IG Stockschützen

Heldenstein – An drei Tagen traten die Stockschützen bei der Vereinsmeisterschaft der IG Stockschützen gegeneinander an. Es gab spannende Wettkämpfe zu sehen, bevor die Sieger feststanden.

Bereits an zwei aufeinanderfolgenden Turniertagen hatten die Stockschützen bei bester Stimmung und gutem Kampfgeist sportlich um jeden Punkt gekämpft. Am dritten Turniertag dann das große Finale. Zwei Damen und 27 Herren schossen ein und absolvierten neben dem Stockschießen auch das Maßen und das Lattlschießen.

Dann war es endlich soweit: Die neuen Vereinsmeister Xaver Sternegger, Josef Obermeier und Arthur Grasse freuten sich über ihre Pokale. Und auch ein Glückspokal durfte mit nach Hause genommen werden. Wie sich dieser bemisst?

Die Punkte des besten Ergebnisses beim Lattl schießen multipliziert mit den Augen beim Würfeln. Einem war das Glück ganz besonders hold. So freute sich der Vorstand der IG Stockschützen, Robert Perseitz, nicht nur über die maximale Punktzahl beim Lattlschießen, sondern auch über volle sechs Augen beim Würfeln. Die Auszeichnung durfte der Glückspilz an diesem Tag somit selbst entgegennehmen.

Kommentare