Rat ist sich einig: Förderfaktor für Kinder steigt

Rechtmehring – Ein Kindergartenkind aus der Gemeinde Rechtmehring besucht die Förderstätte in Steinhöring.

Die Einrichtung stellte nun den Antrag, dass für dieses Kind über den gesetzlichen Förderfaktor von 4,5 hinaus gefördert werden soll. Dies bedeutet für die Gemeinde Rechtmehring einen Mehraufwand von 1364 Euro für das Jahr 2020. Der Integrationskindergarten in Soyen hatte in der vergangenen Sitzung bereits für ein Kind einen Antrag gestellt, der befürwortet wurde. Nun lag dem Gemeinderat in jüngster Sitzung für ein weiteres Kind ebenfalls ein Antrag für einen erhöhten Förderfaktor vor, der für die Gemeinde einen Mehraufwand von 2849 Euro im Jahr bedeutet. Alle Anträge genehmigte der Gemeinderat einstimmig. fxm

Kommentare