Seit Jahren begeisterte Sängerin

Das Geburtstagskind: Marianne Huber strahlte zufrieden an ihrem Ehrentag. re

Ranoldsberg –. Mit sichtlicher Freude und bei guter Gesundheit feierte Marianne Huber im Marienhof in Ranoldsberg ihren 80.

Geburtstag. Neben der Familie, den Freunden, den Mitbewohnern und Pflegekräften gratulierte dazu Buchbachs Bürgermeister Thomas Einwang und überbrachte die Glückwünsche der Marktgemeinde. Marianne Huber wurde 1940 als fünftes Kind der Eheleute Ignaz und Helene Schaidhammer in Eberspoint geboren. Nach der Volksschulzeit in der Klosterschule besuchte sie die Haushaltungsschule in Binabiburg. Nach der Schulzeit arbeitete sie bei der Firma Balk in Vilsbiburg, zuerst als Hausgehilfin, dann im Verkauf und zuletzt als Büroangestellte.

1967 heiratete sie den Bankkaufmann Jakob Huber aus Bonbruck und zog mit ihm nach Hohenthann bei Landshut. Dort brachte sie ihre Tochter Evi und ihrem Sohn Walter zur Welt. 1974 begannen die beiden in Bonbruck ein Haus zu bauen, in das die Familie 1979 einzog. In Folge vervollständigten die drei Enkelkinder Matthias, Theresa und Johannes die Familie, welche bis heute ihr ganzer Stolz sind. Über 15 Jahre arbeitete Marianne Huber als Köchin in der Metzgerei Brandlmeier in Bonbruck. Die Jubilarin ist Mitglied im Katholischen Frauenbund und war fast 30 Jahre eine begeisterte Sängerin im Kirchenchor Bonbruck. Das Singen ist auch heute noch ihre große Leidenschaft.

Im Jahr 2017 starb ihr Ehemann, den sie nach einem Schlaganfall liebevoll gepflegt hatte. Zur selben Zeit machte sich bei Marianne Huber eine Krankheit bemerkbar, welche sie dazu zwang, in den Marienhof nach Ranoldsberg umzuziehen, wo sie seither lebt.

Kommentare