Ensdorf Nord-Ost

Gemeinderatssitzung in Kraiburg: Schwerpunktthema ist das Baurecht in Außenbereichen

Diese Entwurfsplanung für den Umgriff der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung „Ensdorf Nord-Ost“ wurde im Herbst noch nicht im Gemeinderat abgesegnet, weil noch offene Fragen zu klären waren.Marktgemeinde Kraiburg
+
Diese Entwurfsplanung für den Umgriff der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung „Ensdorf Nord-Ost“ wurde im Herbst noch nicht im Gemeinderat abgesegnet, weil noch offene Fragen zu klären waren.Marktgemeinde Kraiburg
  • Hans Grundner
    vonHans Grundner
    schließen

Ein Schwerpunktthema in der nächsten Sitzung des Marktgemeinderates in Kraiburg am kommenden Dienstag, 19. Januar, ist das Baurecht in Ortsteilen und Außenbereichen.

Kraiburg – Bereits zweimal musste die Klarstellungs- und Ergänzungssatzung „Ensdorf Nord-Ost“ von der Tagesordnung des Gremiums abgesetzt werden, weil noch Fragen offen waren. Jetzt soll der Gemeinderat den Planentwurf billigen. Es geht darum, durch das Instrument der Klarstellungs- und Ergänzungssatzung Gewerbebetrieben maßvolle Erweiterungsmöglichkeiten zu eröffnen. In welchem Umfang dies geschehen soll, das muss der Gemeinderat nun entscheiden.

Weitere Nachrichten aus der Region Walkdraiburg finden Sie hier.

Außerdem liegen dem Gremium Anträge zur Aufstellung von Außenbereichssatzungen für die Ortsteile Mitterpleining und Georgenberg vor. In der Sitzung sollen dazu gegebenenfalls Aufstellungsbeschlüsse fallen.

Weitere Themen betreffen die zweite Änderung des Bebauungsplanes „Festwiese“ sowie die acht Änderung des Bebauungsplaners „An der Samerstraße“ (Satzungsbeschluss) sowie eine Reihe von Bauanträgen. Der öffentliche Teil der Gemeinderatssitzung beginnt um 18.30 Uhr im kleinen Saal im Bischof- Bernhard-Haus.

Kommentare