Schützengesellschaft Walkersaich hat ein neues Ehrenmitglied

Dank für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Schriftführer bekam Johann Osner (Mitte) von den beiden Schützenmeistern Richard Reinthaler (links) und Martin Sax (rechts). Friedrich

Die Schützengesellschaft hat ein neues Ehrenmitglied: Schützenmeister Martin Sax „beförderte“ bei der Jahresversammlung Johann Osner zum Ehrenmitglied. Osner war von 1983 bis 2017 – über 34 Jahre – Schriftführer, in den ersten acht Jahren in Doppelfunktion auch Kassier.

Schwindegg/Walkersaich –. Schützenmeister Martin Sax überreichte ihm die Ehrenurkunde sowie einen Geschenkkorb.

Es standen aber auch Neuwahlen auf der Tagesordnung. Die Wahlen wurden von Bürgermeister Dr. Dürner geleitet und ergaben folgendes Ergebnis: Erster Schützenmeister Martin Sax, zweiter Schützenmeister Richard Reinthaler, Kassiererin Angelika Kellner, Schriftführer Dr. Andreas Fischbach. Jugendvertreter Dominik Reinthaler und als Kassenprüfer wurden Anni Denk und Rainer Henschel bestätigt. Fähnrich ist wieder Thomas Osner.

Bürgermeister Dr. Karl Dürner lobte die Vorstandsmitglieder für ihren vorbildlichen, ehrenamtlichen Einsatz. Ein Verein könne nur existieren, wenn er Mitglieder besitzt die sich so engagieren. Bei der letzten Wahl kündigte Schützenmeister Sax an, dass er nicht mehr kandidieren werde, es konnte aber kein Nachfolger gefunden werden. Deshalb hängte er noch eine Amtszeit dran.

Bei seinem Rückblick stellte er fest, dass wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen benachbarter Vereine besucht wurden. Schatzmeisterin Angelika Kellner zeigte in ihrem Kassenbericht die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben auf, und konnte einen positiven Kassenstand vermelden.

Da es keine Wortmeldungen gab erinnerte Sax zum Abschluss der Versammlung an das Anfangsschießen am Freitag, 15. November. Dabei wird der Jubiläumspokal von Michael Linner ausgeschossen. Am Freitag, 14. Dezember, findet die KSK-Christbaumversteigerung statt und der Höhepunkt ist am Freitag, 17. Januar 2020 der Schützenball im Vereinslokal Mooser. tf

Kommentare