EHRUNGEN

Schützen Haigerloh gut aufgelegt

Siegfried Höpfinger wurde anlässlich seiner 50-jährigen Mitgliedschaft bei der Schützengesellschaft 1900 Haigerloh geehrt. Im Bild (von links) Vorsitzender Georg Müller, Zweiter Bürgermeister Rupert Müller, Siegfried Höpfinger, Zweiter Gauschützenmeister Reinhart Priller sowie Zweiter Schützenmeister Rudi Deißenböck. Beyer

Heldenstein –. 54 Schützinnen und Schützen waren zur Hauptversammlung der Schützengesellschaft 1900 Haigerloh gekommen.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand der sportliche Jahresrückblick: Vom Aufstieg der Wettkampf-Mannschaft von der Bezirksliga in die Bezirksoberliga wurde berichtet, vom Gewinn des Pokalschießens in der Verwaltungsgemeinschaft Heldenstein/Rattenkirchen, vom ersten Platz in der Heldensteiner Stockschützen-Ortsmeisterschaft und vom Sieg beim Pfarrpokalschießen im Pfarrverband Ampfing. Der Ausblick auf 2020 verheißt Spannendes: Das 120. Gründungsfest soll mit dem traditionellen Sauessen zusammengelegt werden. Fritz Höpfinger senior regte in Bezug auf die Anschaffung elektronischer Schießstände eine außerordentliche Mitgliederversammlung an. Im kommenden Herbst könnten diese eingeweiht werden.

Kommentare