Schnuppertag an der Mittelschule Buchbach

Wirtschaftsunterricht mal anders: Die Grundschüler werden von den Mittelschülern auf dem Computer in die Geheimnisse der Wirtschaft eingewiesen. rampl

Buchbach.  – Für die vierten Klassen aus Schwindegg, Obertaufkirchen und Buchbach gestalteten die Jahrgangsstufen fünf bis neun in Buchbach einen besonderen Tag.

Sie stellten den Grundschülern die neuen Fächer Natur und Technik; Geschichte, Politik und Geografie sowie Wirtschaft und Beruf in der fünften Klasse vor. Ein Lied in Englisch übte die sechste Klasse mit den Gästen und im Mathematikunterricht zeigten ihnen die Schüler der neunten Klasse, wie wichtig es ist, die Multiplikationsaufgaben der Einmaleinsreihen zu können. Außerdem war das Ziel dieses Schnupperunterrichts, dass die in Gruppen eingeteilten Grundschulklassen mindestens einen der Fachbereiche Soziales, Wirtschaft oder Technik, die in den Jahrgangsstufen sieben, acht und neun von Fachlehrern unterrichtet werden, kennenlernten. Die Zubereitung und der Verzehr von Obst- und Gemüsespießen war das Unterrichtsthema für Soziales. Arbeiten mit dem Computer stand bei Wirtschaft auf dem Stundenplan und in Technik der Umgang mit dem Lötkolben. An vielen strahlenden Gesichtern sah man bei der Verabschiedung, dass den Grundschulkindern dieser besondere Schultag gefallen hatte. ram

Kommentare