Schlittschuhlaufen der Wildenten

Da staunten die fünf Wild enten, als sie für ein Morgenbad im Schwindegger Wasserschlossgraben zum Landeanflug ansetzten – denn er war zugefroren.

Sie suchten watschelnd und schimpfend nach einer freien Wasserstelle, die sie aber nicht fanden. Für Menschen ist das Eis am Schlossgraben aber nicht dick genug, um sie zu tragen. Doch noch vor rund 15 Jahren wurden dort Mahleisschießen ausgetragen, und Kinder flitzten mit Schlittschuhen über das Eis. Zumindest haben jetzt – auch ohne Schlittschuhe – die Wildenten ihren Spaß. Friedrich

Kommentare